loving Salzburg // Austro Duck

Die Mozartkugel ist bereits im Einkaufsackerl, die Salzburger Nockerl waren schon auf dem Speiseplan und die Festung Hohen Salzburg wurde auch schon besichtigt. Gibt es da noch was ganz typisches in Salzburg?

Hallo und schönen guten Morgen aus dem Rom des Nordens. Heute möchte ich euch eine kleine aber sehr feine Sache vorstellen und zwar die Austro Ducks von Rudi Doppelbauer. Rudi, der auch liebevoll der Entenpapa genannt wird, ist der Erfinder der Austro Ducks.

Bei der Austro Duck Familie handelt es sich um Badeentchen. Die stellen ja nicht wirklich was neues am Markt dar, wirst du dir jetzt denken. Wenn aber so ein Badeentchen aussieht wie der Wolferl Mozart, dann wird es zu etwas besonderem.

Das preisgekrönte Unternehmen, mit Sitz in Salzburg, lässt die Entchen nicht nur produzieren, nein die denken dabei auch noch an die Kleinen die damit spielen und an die Nachhaltigkeit.

Die kleinen Quietschentchen bestehen nämlich aus dem Natur Produkt Latex und sind mit Latexfarben handbemalt. Da hat der Entenpapa wirklich an die Kleinsten beim spielen gedacht.

Ich finde den Vorsatz von Rudi Doppelbauer – auch junge und kleine Unternehmen sollen Verantwortung für Nachhaltigkeit übernehmen – unglaublich toll.

Deshalb auch mein Tipp des Tages: Wenn ihr in Salzburg seit, nehmt euch doch so eine kleine Mozart Ente von der Austro Duck Familie als Andenken oder als Geschenk mit. Ein Lächeln ist euch bei der Überreichung des Geschenks sicher.

Wo genau es die Enten in Salzburg gibt – und die gibt es nur in ausgewählten Shops – findet ihr unten in den Links

 
Ich wünsch euch einen tollen Tag und loving Salzburg

 
Signatur Reinhold Grasegger

 

LINKS

 

Leave a Reply

*