In Zeiten der Globalisierung besinnen sich immer mehr Menschen und Gemeinden der Regionalität. So auch im Salzburger Flachgau – rund um den „Berg der schönen Blicke“ dem Haunsberg. Der Haunsberg, vereint die fünf Gemeinden Anthering, Nussdorf, Obertrum, Seeham und Berndof.

Was sich in der Realität oft schwierig gestaltet, wird am Haunsberg praktiziert. Alle Fünf Gemeinden ziehen an einem Strang und haben den Verein „Identität Haunsberg“ gegründet.

Um ein sichtbares Zeichen zu setzen, zogen die Bürgermeister der 5 Gemeinden mit Ihren Bürgern im Jahr 2016 zum ersten mal aus um gemeinsam zur Kaiserbuche zu wandern. Gutes soll man bewahren und so machten sich auch auch 2017 wieder auf zur Sternwanderung auf den Haunsberg

FREIZEIT

Das gesamte Gebiet rum um den Haunsberg ist wunderbar geeignet für Stunden der Erholung. Einfach eintauchen in die Natur und die Seele baumeln lassen. Egal ob wandern oder einfach nur den Blick schweifen lassen.

DER HAUNSBERG

Der Haunsberg erstreckt sich in seinem Kerngebiet über fünf Gemeinden und wird von einer nachhaltigen Landwirtschaft geprägt. Die „Haunsbergbauern“ von Anthering, Berndorf, Nußdorf, Obertrum und Seeham machen diese Gegend seit Jahrhunderten zu dem, was sie ist. Am Haunsberg gibt es eine sehr große Artenvielfalt und durchgängige, weite Grünlandflächen.

Der Haunsberg ist ein Juwel im Salzburger Flachgau.

Der gesamte Rücken des Berges ist bewaldet und der Berg selbst ist wertvoller Trinkwasserlieferant.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann empfiehl ihn doch einfach weiter, like meine Seite auf Facebook oder schreib mir einfach deine Meinung in den Kommentaren. Damit unterstützt du mich und meine Arbeit. Danke dir schon im Voraus.

Signatur Reinhold Grasegger

 

PS: Im übrigen bin ich der Meinung, dass es sich immer loht Salzburg zu besuchen.

BEITRAGSGESTALTUNG

XXX Kamera:  XXXXXXX Reinhold Grasegger
Redaktion: Josef Aichinger
Offtext: Reinhold Grasegger
Sprecher: Reinhold Grasegger

Leave a Reply

*