Der Monat September ist einer der schönsten Monate um Salzburg zu besuchen. Die Festspiele sind vorbei und der Rummel in der Stadt legt sich schön langsam. Wenn das Wetter mitspielt ist es herrlich. Die Temperaturen erlauben noch Badeausflüge an die Seen, die Stadt in luftiger Kleidung zu erkunden oder sich eine kleine Auszeit bei einer Wandertour in den Bergen zu gönnen.

wandern

Aber Salzburg hat noch viel mehr zu bieten. Zahlreiche Sportveranstaltungen, Konzerte, Feste und ein tolles Kulturprogramm stehen im September am Plan. Unsere Empfehlungen findet ihr weiter unten. Viel Spaß und vielleicht trifft man sich ja bei der einen oder anderen Veranstaltung!

 

SPORT

Sport

Im September gibt’s wieder jede Menge Sport in Salzburg. Hast du Lust auf ein Fußballspiel der Red Bulls? Oder zieht es dich bei den warmen Temperaturen doch in die Eishalle zu den Eis-Bullen? Beim SV Grödig in der Untersberg Arena gibt es noch Sport zum Anfassen. Hier geht es zum Überblick über die Sportveranstaltungen !

 

Parks

Wie wäre es einmal damit, nicht durch die Stadt zu hetzen und sich dem Trubel hinzugeben, sondern gemütlich in einem Park zu liegen und die Seele baumeln zu lassen? Genieß doch deine Zeit in Salzburg. Die zahlreichen Parks und Gärten laden förmlich dazu ein, dort Zeit zu verbringen. Ob im schönen Volksgarten, im Mirabellgarten, in Hellbrunn oder im Skulpturen Garten von Schloss Arenberg, ein Besuch lohnt sich immer.

 

Konzerte

Konzert

Was wäre Salzburg ohne Musik und was wäre ein Aufenthalt ohne Besuch eines klassischen Konzertes? Einfach nur eine halbe Sache… Die Auswahl ist reichlich, gibt es doch das Konzert & Dinner im Stiftskeller St. Peter sowie die täglichen Konzerte im prunkvollen Schloß Mirabell. Oder sollte es vielleicht doch moderne Musik im Rockhouse sein oder lieber ein Kabarett im Republic? Hier gibt´s den Überblick über die Konzertangebote

 

Feste

feiern

Und eines darf man im September natürlich auf keinen Fall vergessen – das Feiern! Jedes Jahr um den 24. September feiern die Salzburger ihren Schutzparton, den heiligen Rupert, mit einem großen Fest – dem Rupertikirtag. Da wird es wieder Zeit, nach den Sommerfesten die Lederhose und das Dirndl aus dem Schrank zu holen und sie auszuführen. Salzburg ist dann nämlich wieder trachtig unterwegs. Bei traditionellen Schmankerln und frisch gezapftem Bier wird ausgelassen gefeiert. Hier geht´s zur Übersicht der Feste



Ich wünsche euch viel Spaß, have a nice day and loving Salzbug

Reini

Leave a Reply

*